My Menu
  • Es sind derzeit keine Produkte in Ihrem Menü.

My Menu bearbeiten
Sie benötigen mindestens ein Basis-Produkt und zwei Zusatz-Produkte.

natürlich Heilen

natürlich Heilen

Die beste Medizin für unsere Kaninchen ist eine artgerechte Haltung und Ernährung. Dennoch kann ein Kaninchen aufgrund verschiedener Umwelteinflüsse erkranken. In freier Wildbahn behelfen sich die wild lebenden Artgenossen mit Hilfe der Natur indem sie instinktiv bestimmte Wildpflanzen und -kräuter, Wurzeln, Rinden ect.. zu sich nehmen. 

Der Gang zum Tierarzt und Medikamente sind in manchen Fällen unvermeidbar, werden jedoch häufig schlecht vertragen und verschlimmern durch Nebenwirkungen den Krankheitszustand. Auch unsere Heimkaninchen vertragen Wildkräuter - und -pflanzen, sowie die wertvollen Bienenprodukte aus der Naturapotheke sehr viel besser als die chemisch Keule. Sie sollten daher in jedem Krankheitsfall in den Therapieplan einbezogen werden. 

Ob vorbeugende Gesunderhaltung durch Vorsorge, passende Kräutermischungen abgestimmt auf Jahreszeiten oder helfende Einzelkräuter für einzelne Anwendungsbereiche. Homöopathische Einzel- oder Komplexmittel, Bachblüten oder Schüßler - Salze können unseren Kaninchen bei Verhaltensproblemen helfen, oder sanft in Notfällen sowie chronischen Erkrankungen ohne schädliche Nebenwirkungen Heilen.

In Notfällen zählt vor allem schnellstmögliche Hilfe. Deshalb sollte eine kleine Kaninchenapotheke zu Hause zusammengestellt werden und jederzeit verfügbar sein. 

grass small