grass
1 von 3

Wilkommen in unserem neuen Shop!

+++ Liebe Stammkunden bitte einmal hier im Shop neu anmelden +++

und mit Gutscheincode Neu 5% auf die erste Bestellung sparen

Kaninchenwissen

Kaninchen im Frühjahr

Nach kalten, dunklen, langen Wintertagen brauchen jetzt alle In- und Outdoorzwerge viele Vitamine, um munter für das Sommerhalbjahr zu werden und den kommenden Fellwechsel gut zu überstehen. Auch entschlacken ist wichtig um den Stoffwechsel wieder in Schwung zu bringen.

Um eine gefährliche Haarballenbildung zu vermeiden kann man seine Kaninchen mit einer speziellen Softbürste bürsten. Das hilft schnell das lose Winterfell zu entfernen. Damit dennoch verschluckte Haare besser ausgeschieden werden können, sollte man seinen Kaninchen täglich eine kleine Mischung Samen von Sonnenblumenkernen, Fenchel-, Leinsamen sowie Leinflocken anbieten.

Auch der Tierarztbesuch im April darf auf keinen Fall versäumt werden. Die Impfungen gegen Myxomatose und RHD müssen wiederholt werden. Eine Wurmkur darf nun auch nicht fehlen. Wir nutzen selbst mit sehr großem Erfolg natürlichen Kräuter und halten damit zusätzlich Hefen + Kokzidien fern und ganz nebenbei auch Blut saugende Insekten.

Jetzt den Frühjahrsputz nicht vergessen! Während der langen kalten und feuchten Jahreszeit nisten sich in Ställen und Gehegen gerne unbemerkt, da winzig klein Untermieter ein. Milben, Bakterien und Pilze tummeln sich gern in den wärmeren Ecken. Damit diese nicht zu Krankheiten bei Ihren Steh- und Schlappohren führen müssen alle Ecken und Winkel gründlich mit einem natürlichen Desinfektionsmittel gesäubert und getrocknet werden. Natürlich müssen jetzt auch alle Holzteile der Außenställe aufgehübscht werden. Das raue Wetter der letzten Monate hat an allen Stellen seine Spuren hinterlassen. Um das Holz weiterhin vor Wind und Wetter zu schützen brauch es einen frischen Anstrich mit ungiftigen Naturölen oder Wachsen.

Der Frühling bringt ab und an etwas Unruhe ins Kaninchenparadies, aber keine Angst alles nur eine Frage der Zeit!

  • Ecki frisst am liebsten alles von Natural Health, Sabine steht auf Struktur. Wir Beide lieben myMenu! So gibts immer wieder neue leckere Mischungen aufgetischt.
    Der Knabberkram ist auch nicht zu verachten.

    Der Knaller hier ist die Heuauswahl! Sabine wollte früher gar kein Heu fressen. Ja weil die Qualität echt zum abgewöhnen war. Hier knabbert sie fleißig von allen Sorten und kann  nicht genug bekommen.

  • Endlich ein Shop nur für Kaninchen in dem wir alles bekommen können! Riesige Auswahl, total leckeres Futter ohne schädliches Zusatzzeugs.

    Hier gibt´s richtig viel für mein Kaninchenbau, tolle Villen, super Tunnel und Häuser zum verstecken und chicke Näpfe. Auch ne Klasse Spielabteilung für schlaue Kaninchenköpfchen.

    Alles ist prima verpackt und wenn Eure Haseneltern auch pfiffig sind, basteln sie Euch aus dem Karton gleich noch ne tolle Kaninchenburg. So sieht Duales System auf Kaninisch aus!

  • Meine Menschen haben mir früher falsches Futter gegeben. Davon wurde ich viel zu dick und hatte ständig dolles Bauchweh. Hier haben sie meinen Kanincheneltern beigebracht wie man uns richtig und ganz natürlich füttert.

    Der Kaninchenhofladen hat einen gesunden Ernährungsplan mit ganz leckeren natürlichen Mischungen speziel für mich zusammengestellt. Jetzt bin ich wieder total gesund, hab kein Bauchweh mehr und eine tolle Figur.